OK Wichtig! Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen beim Surfen auf der Website und der Nutzung unserer Dienste maximalen Komfort zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit den aktuellen Browsereinstellungen zu. Sie können jederzeit die Browsereinstellungen ändern, die deren Verwendung bestimmen.

die SanSwiss-Geschichte

Von 1981 bis 1999

1981 entschliesst sich Karl Wirth, Inhaber der Ronal, zu seinem international marktführenden Unternehmen ein weiteres Standbein aufzubauen. Nicht ausschliesslich der Automobilbranche verpflichtet, wurde der Wunsch andere Bereiche mit Potentialen zu bearbeiten verfolgt. In Bitche Frankreich, nahe der deutschen Grenze, beginnt mit der Herstellung von Duschtrennwänden die Sanitärgeschichte von Ronal.

1999

Gleich dem Erfolgsrezept der Räderherstellung wird auch bei der Produktion von Duschwänden auf Innovation, Design und Qualität gesetzt. Das kontinuierliche Wachstum in den Märkten Frankreich und Deutschland führt zum Entschluss 1999 in der Tschechischen Republik, am Standort des Räderwerkes in Jicin, Synergien zu nutzen und zusätzlich mit der Produktion von Duschabtrennungen zu beginnen.

2000

Diese neuen Produktionskapazitäten erlaubten neue Märkte in Europa aufzubauen und führte zur Gründung autonomer Vertriebsorganisationen in den Ländern Spanien, Tschechien und Polen sowie dem Marktaufbau weiterer Länder wie der Slowakei und Ungarn.

2001

Nach achtzehn Monaten Erfahrungsaufbau in Jicin war die Zeit gekommen, am selben Standort in ein neues modernes Produktionswerk umzuziehen. Auf 10'000 m2 Produktionsfläche werden nach modernsten Techniken zahlreiche Baureihen unseres Sortimentes mit höchsten Qualitätsansprüchen hergestellt.

2009

Die neue Positionierung der Marke Ronal auf dem europäischen Markt brachte neue Überlegungen mit sich, so auch den Entscheid, eine neue Holding zu gründen, um alle Sanitärgesellschaften unter ein eigenes Dach zu stellen. Hierfür wurde 2009 die Marke SanSwiss gegründet. Die hohe Akzeptanz unserer Produkte in den bestehenden Märkten, löste die Nachfrage der Marke SanSwiss in weiteren Ländern wie Belgien, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Russland und Rumänien aus.

Seit 2010

Um der anhaltenden Nachfrage gerecht zu werden und weitere Länder erschliessen zu können, wurde im Januar 2010 eine neue SanSwiss Niederlassung in Rumänien gegründet. Als zusätzlicher Produktionsstandort mit einer eigenen Vertriebsorganisation dient diese Niederlassung in Timisoara zusätzlich als Logistikcenter für den Vertrieb in die Balkanländer. Mit sieben eigenen Niederlassungen und Vertretungen in sechzehn Ländern, entwickelte sich SanSwiss zu einem der führenden Anbieter von Badezimmereinrichtungen. Unserem Leitgedanken verpflichtet, setzen wir mit Innovation, Design und Qualität unsere Visionen in die Realität um und stellen uns der täglichen Herausforderung, höchste Kundenzufriedenheit sicherzustellen.